Steinsholtsjökull

Auf dem Weg nach Þórsmörk passiert man die Gletscherzunge Gígjökull, die von der Eiskappe des Eyjafjallajökull herabfließt. Die von Moränen eingefasste Gletscherlagune im Vordergrund gibt es heute nicht mehr. Sie wurde durch einen Gletscherlauf beim Ausbruch des Eyjafjallajökull im April 2010 weitgehend geleert. Inzwischen bildet sich unterhalb der Gletscherzunge jedoch wieder ein neuer See.
Ófærufoss Þórsmörk Steinsholtsjökull
Nach obenSeite drucken