Þórsmörk

Das Þórsmörk Tal liegt geschützt zwischen Bergen und Gletschern Tindfjallajökull und Eyjafjallajökull im Süden Islands und ist klimatisch relativ mild. Daher findet man hier auch eine für isländische Verhältnisse üppige Vegetation vor. In der Region gibt es zahlreiche Wanderwege, darunter auch der Laugarvegur, über den man in drei Tagesetappen nach Landmannalaugar wandern kann. Ein anderer Weg führt über Fimmvörðuháls vorbei an den im Jahr 2010 entstandenen Kratern Magni (82 m) und Móði (47 m) an die Südküste und endet am bekannten Wasserfall Skógafoss.

Die obere Aufnahme zeigt den Blick vom Aussichtsberg Valahnjúkur nahe des Campingplatzes und der Wanderhütte.
Steinsholtsjökull Kaldidalur Þórsmörk

Þórsmörk
Nach obenSeite drucken