Dimmuborgir

Die Felsformationen Dimmuborgir (dt. Düstere Burgen) entstanden vor rund 2000 Jahren, als nach einem Vulkanausbruch der Lúdentarborgir ein natürlicher Damm brach und die teilweise noch flüssige Lava weiter strömen konnte. Die bereits erkalteten Gesteinsmassen blieben als bizarre Gebilde in der Landschaft bis heute erhalten.
Höfði Dimmuborgir im Winter Dimmuborgir

Dimmuborgir
Nach obenSeite drucken