Kirche bei Skútustaðir (Skútustaðakirkja)

Bekannt ist der kleine Ort Skútustaðir am Südufer des Mývatn für die Pseudokrater im See. Es lohnt jedoch auch ein kleiner Abstecher zur Holzkirche Skútustaðakirkja. Das kleine Gotteshaus wurde in den Jahren 1861 bis 1863 erbaut und ist 10,90 Meter lang und 6,22 Meter breit. Seit 1990 steht die Kirche unter Denkmalschutz.
Hvannfell Pseudokrater am Mývatn Skútustaðakirkja
Nach obenSeite drucken