Ausgrabungsstätte Gásir

Etwa 11 Kilometer nördlich von Akureyri trfft man an der Straße 816 auf die archäologischen Ausgrabungen von Gásir. Hier befand sich im Mittelalter eine bedeutende Handelstation, deren Geschichte bis ins 12. jahrhundert zurückgeht. Mehr als 40 Häuser sowie eine Kirche wurden auf einer Fläche von rund 14.000 qm im Jahr 1907 bei Ausgrabungen freigelegt. Gásir steht heute unter Denkmalschutz.
Akureyri Útlaginn Möðruvellir Kirche Gásir
Nach obenSeite drucken