Skriduklaustur

Südwestlich des Sees Lagarfljot (auch "Lögurinn" genannt) wurde 1494 nahe des Pfarrhofs Skriðuklaustur das älteste Kloster Islands gegründet. Dort befindet sich heute eine Ausgrabungsstätte. Nebenan steht ein Künstlerhaus und Museum, das über das Leben des Schriftstellers Gunnar Gunnarsson informiert. Er hatte seinerzeit den Klosterhof gekauft und hier auch einige Jahre gelebt. Von ihm stammt u.a. die Novelle "Advent im Hochgebirge".
Neskaupstaður Paskahellir Skriduklaustur Ausgrabungen Skriduklaustur

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken