Austurengjahver im Süden des Kleifarvatn

Nicht weit vom Solfatarenfeld Seltún befinden sich bei Litla-Lambafell weitere Heißwasserquellen und Schlamtöpfe. Sie sind vom Parkplatz Seltún oder Grænavatn zu Fuß erreichbar. Die Dampfquelle Austurengjahver entstand durch ein Erdbeben im Jahr 1926.
Austurengjahver bei Krýsuvík Keflavik Arrivals Austurengjahver

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken