Hafen von Hafnarfjörður

Hafnarfjörður befindet sich nur rund zehn Kilometer südlich vom Stadtzentrum Reykjavik und die Nachbarstädte gehen für den Ortsfremden nahezu unbemerkt ineinander über. Hafnarfjörður (dt. Hafenfjord) ist mit über 27.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Islands. Sie liegt an einem Naturhafen, der schon in früheren Jahrhunderten von seefahrern genutzt wurde und auch heute noch eine große Bedeutung hat. Neben dem Fischereihafen spielt vor allem auch der große Umschlaghafen eine bedeutende Rolle. Von hier aus wird auch das bei Hafnarfjörður produzierte Aluminium in alle Welt verschifft.

Die Partnerstadt von Cuxaven liegt in einem rund 7.000 Jahre alten Lavafeld des Búrfell und hat einen ganz besonderen Charme. Der idyllische Fischerhafen im Zentrum, das hübsche Stadtbild, sehenswerte Museen und das Wikingerdorf Viking Village machen die Stadt zu einem lohnenden Ziel für Besucher.
Bessastaðir Hafnarfjörður Kirche Hafnarfjörður

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken