Árbærjarsafn in Reykjavik

Das Freilichtmuseum Árbærsafn im Osten Reykjavíks wurde 1957 gegründet und ist das größte Freilichtmuseum Islands. Es beherbergt rund 30 historische Häuser aus dem 19. und früheren Jahrhunderten. Sie stammen aus verschiedenen Landesteilen und wurden an dieser Stelle wiederaufgebaut. Neben alten Trachten wird hier auch Kunsthandwerk vorgeführt. Zudem ist in dem Museum auch eine der beiden Dampflokomotiven ausgestellt, die in Island zum Hafenbau in Betrieb waren.
Asmundur Sveinsson Museum Reykjavik Arbaer Árbærjarsafn

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken