Vulkankegel Eldborg

Bevor sich der Schweißschlackenkegel Eldborg im Osten der Halbinsel Snæfellsnes vor rund 9.000 Jahren formte, begannen die Eruptionen zunächst entlang einer Spalte, und es entstanden neben dem rund 100 Meter hohen Lavaring noch einige kleinere Krater in dessen Nachbarschaft, wie beispielsweise Litla Eldborg westlich des Hauptkraters. Diese Aufnahme des Eldborg wurde von einem sehr niedrigen Nebenkrater aufgenommen, über den auch ein Wanderweg führt.
Eldborg Eldborg Kraterrand Vulkankegel Eldborg
Nach obenSeite drucken