Eldborg Kraterrand

Der rund 5.000 bis 9.000 Jahre alte Schweißschlackenkegel Eldborg im Hnappadalur im Osten der Halbinsel Snæfellsnes hat einen Kraterdurchmesser von etwa 200 Metern. Auf seiner Innenseite stürzt die Kraterwand bis zu 50 Meter fast senkrecht in die Tiefe.
Vulkankegel Eldborg Breiðafjörður bei Stykkishólmur Kraterrand
Nach obenSeite drucken