Jökulsárlón

Im Südosten Islands kalbt eine Gletscherzunge des Vatnajökull in die eta 18 qkm große Gletscherlagune Jökulsárlón, die mit 248 Metern den tiefsten See Islands bildet. Die Lagune mit ihren zahlreichen Eisbergen ist beliebtes Fotomotiv und eine der größten Touristenattraktionen des Landes.
Breiðárlón Glechtscherlagune Jökulsárlón

Jökulsárlón
Nach obenSeite drucken