Lómagnúpur

Der 767 Meter hohe Lómagnúpur unweit der Farm Nupstadir an der Südküste. Der Tafelberg ist das südliche Ende der Gebirgskette "Björninn", die bis zum Siðujökull reicht. Das ehemalige Kliff war einmal mit 767 Metern die höchste Steilküste der Welt. Doch im Laufe der Zeit wurde das Meer durch mehrere Gletscherläufe weiter nach Süden verlagert.
Islandpferde bei Kirkjubæjarklaustur Núpsstaður Lómagnúpur
Nach obenSeite drucken