Langjökull

Blick vom Wasserfall Gullfoss in Richtung Hochland mit dem Langjökull im Hintergrund. Er ist mit rund 953 qkm nach dem Vatnajökull der zweitgrößte Plateaugletscher Islands. Die lang gezogene Eiskappe ist bis zu 580 Meter mächtig und begräbt ganz Berge und Täler unter sich. Der höchste Punkt des Gletschers liegt auf 1.450 Metern. Erreichbar ist der Gletscher am besten über die Kjölur-Route F35 oder von Húsafell im Westen.
Gullfoss Schlucht im Winter Faxi Langjökull
Nach obenSeite drucken