Lagune im Thingvallavatn

Die Auswirkungen der Kontinentaldrift sind auch im Thingvallavatn, dem größten natürlichen See Islands zu erkennen. Das Tauchen ist hier jedoch nichts für kälteempfindliche Menschen. Auch im Sommer hat der See unterhalb der Oberfläche nur eine Wassertemperaturen von 2-4 °C. Das lässt sich nur in einem Trockenanzug ertragen.

Foto von Niels Feldmann: http://www.niels-feldmann.com/
Tauchgang Thingvallavatn Silfra Lagune Lagune

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken