Die Spalte Silfra im Thingvallavatn

Silfra (isl. "Silberne Frau") ist eine Verwerfung im Nationalpark Thingvellir in Island, die eine von Basaltfelsen umrahmte Spalte bildet und weit in den See Thingvallavatn hinein reicht. Er ist der größte natürliche See Islands und wird vorrangig von Quellwasser gespeist. Die Spalte ist durch die Kontinentaldrift der eurasischen und nordamerikanischen Erdplatte entstanden und driftet auch heute noch im Durchschnitt zwei Zentimenter pro Jahr auseinander. Die Spalte ist bei Tauchern und Schnochlern nicht nur wegen ihrer interessanten Felsformationen und des klaren Wassers beliebt. Mit einem Tauchgang zwischen den Kontinenten werben viele Tourenveranstalter in Island.

Foto von Niels Feldmann: http://www.niels-feldmann.com/
Silfra Kathedrale Silfra Thingvellir Spalte Silfra

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken