Muschelsandstrand Tungurif

Vulkanisch bedingt trifft man in Island meist auf Strände aus schwarzer Vulkanasche. In den Westfjorden hingegen breiten sich vermehrt auch helle, karibisch anmutende goldene Sandstrände aus. Der Sand besteht größtenteils aus Kalkskeletten abgestorbener Meerestiere, vor allem aus Muschelschalen. Solche Muschelsandstrände findet man in Island auch an der Südküste der Halbinsel Snæfellesnes.
Miklidalur Látrabjarg Sandstrand Tungurif

Sandstrand Tungurif
Nach obenSeite drucken