Barnafoss

Von den Hraunfossar ein Stück flussaufwärts stürzt die Hvítá den Barnafoss (dt. Kinderwasserfall) hinab. Der Legende nach fielen hier zwei Kinder vom Hofes Hraunsás während der Weihnachtsfeiertage von einem natürlichen Steinbogen in den Fluss und ertranken. Um zukünftige Unfälle dieser Art vorzubeugen, ließ die Mutter der Kinder den Steinbogen einreißen.

Vom Parkplatz der Hraunfossar aus führt ein Weg zu einer Brücke über die Hvitá. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf Barnafoss. Bemerkenswert ist bei dem Wasserfall das große Loch im Gestein, durch das das Wasser in relativ hoher Geschwindigkeit hindurchschießt.
Lavafälle Hraunfossar Húsafell Barnafoss
Nach obenSeite drucken