Búðardalur Museum

Der rund 260 Einwohner zählende Ort Búðardalur liegt nordöstlich der Halbinsel Snæfellsnes und ist das Dienstleistungszentrum der Region Dalir. Seine Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück, und der Ort wird auch schon in der Laxdæla saga erwähnt, deren Schauplatz größtenteils im Laxárdalur liegt.

Gegenüber des Hafens befindet sich das Haus Leifsbúð, das ein Museum zur Besiedlung Westislands durch die Wikinger beherbergt. Zudem gibt es eine Ausstellung über Leifur Eiríksson und seine Entdeckerfahrten nach Nordamerika. Neben einem Café findet sich hier auch die Touristeninformation der Region.

Etwas südlich von Búðardalur wurde der isländische Bildhauer Ásmundur Sveinsson. Von ihm stammt auch die Skulptur auf der Wiese vor dem Museum, die eine Frau mit Kind im Sturm darstellt.
Hvalfjörður Tunnel Haukadalur Búðardalur

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken