Vulkanmuseum Heimaey

Über 30 Jahre nach dem Ausbruch des Eldfell auf Heimaey entstand am Rande des Lavafeldes Kirkjubæjarhraun das Vulkanmuseum Eldheimar, das von der Zeit vor, während und nach der Eruption erzählt, die das Bild der Insel für immer veränderte. Die Ausstellung wird auch als Pompeji des Nordens bezeichnet. In der Mitte der Ausstellungshalle steht ein Haus, das aus der Vulkanasche wieder ausgegraben wurde. Ein Audioguide führt den Besucher durch das Museum und bringt ihm die Ereignisse des Jahres 1973 näher.
Vestmannaeyjar Verschüttetes Haus Informationszentrum Eldheimar Vulkanmuseum

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken