Titelbild

Fotos aus dem isländischen Hochland

Insgesamt 22 Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Impressionen und sonstige interessante Orte im Hochland. Eine Übersicht über die wichtigsten touristischen Highlights der Region finden Sie hier.


Askja
Askja Highlight
Diese Aufnahme zeigt die Caldera der Askja im Bergmassiv Dyngjufjöll nördlich des Vatnajökull. Im Vordergrund dieser Aufnahme befindet sich der Explosionskrater Vítí. Links ist ein Teil des Öskjuvatn zu sehen, dem mit 220 Metern zweittiefsten ...
Details anzeigen

Víti in der Askja
Askja Víti
Durch eine heftige Explosion entstand 1875 der Expolsionskrater Viti. Er befindet sich in der Askja Caldera und hat einen Durchmesser von etwa 300 Metern. An Kraterboden hat sich ein kleiner See mit angenehmer Wassertemperatur gebildet. Er ist über ...
Details anzeigen

Kverkfjöll
Kverkfjöll Highlight
An der Nordkante des Gletschers Vatnajökull befindet sich das Vulkanmassiv Kverkfjöll mit einen sehenswerten Hochtemperaturgebiet. Hier haben sich durch heiße Quellen zahlreiche Höhlen unter dem Eis gebildet. Am Fuße des Gebirges entweichen ...
Details anzeigen


Hütte am Kverkfjöll
Hütte am Kverkfjöll
Am Fuße des Vulkanmassivs Kverkfjöll kann auch übernachtet werden. Im Hintergrund ist eine schwarzgefärbte Gletscherzunge des Vatnajökull zu ...
Details anzeigen

Fjallabak
Fjallabak
Das Naturschutzgebiet Fjallabak liegt zwischen Hekla und Landmannalaugar. In direkter Nachbarschaft des Sees Frostastaðavatn befindet sich am Frostastadahals dieser höbsche ...
Details anzeigen

Frostastaðavatn
Frostastaðavatn
Der Forellensee Frostastaðavatn liegt Naturschutzgebiet Fjallabak im südlichen Hochland. Ihn passiert man auf dem Weg über Landmannaleið F225 nach Landmannalaugar. Die Umgebung des Sees ist wie Landmannalaugar von aktivem Vulkanismus geprägt. ...
Details anzeigen

Landmannalaugar
Landmannalaugar Highlight
Landmannalaugar ist eines der beliebtesten Ausflugsziele im isländischen Hochland. In den bunten Rhyolithbergen dampfen vielerorts heiße Quellen. Nahe der Wanderhütte kann der Besucher auch in einer natürlichen warrmen Quelle baden. Das Gebiet ...
Details anzeigen

Landmannalaugar Grænagil
Grænagil
Durch die "Grüne Schlucht" Grænagil bei Landmannalaugar fließt der Fluss Brennisteinsöldukvisl. Die Schlucht verdankt ihren Namen den olivgrünen ...
Details anzeigen


Landmannalaugar Laugahraun
Laugahraun
Blick vom Lavastrom Laugahraun auf die Senke von Landmannalaugar. Der Lavastrom direkt hinter der Hütte des isländischen wandervereins ist im 15. Jahrhundert ausgeflossen und besteht aus obsidianhaltiger Basalt. Das schwarz glänzende Obsidian ...
Details anzeigen

Ófærufoss
Ófærufoss Highlight
Südlich von Landmannalaugar befindet sich die Feuerspalte Eldgjá. Sie ist mit einigen Unterbrechungen etwa 30 Kilometer lang und entstand wahrscheinlich bei einiger Eruption im Jahr 934. Ihre Lava ergoss sich in Richtung Meer und breitete sich auf ...
Details anzeigen