Titelbild

Fotos vom See Mývatn und Nordosten Islands

Insgesamt 62 Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Impressionen und sonstige interessante Orte am Mývatn und in Nordostisland. Eine Übersicht über die wichtigsten touristischen Highlights der Region finden Sie hier.


Eingang Lofthellir
Eingang Lofthellir
Östlich des Aschekraters Hverfjall am Mývatn befindet sich die Kraterreihe Lúdentarborgir. In einem rund 3.500 Jahre alten Lavafeld östlich der Krater verbirgt sich die Höhle Lofthellir, die im Rahmen einer geführten Tour besichtigt werden ...
Details anzeigen

Lofthellir
Lofthellir
In einem rund 3.500 Jahre alten Lavafeld verbirgt sich östlich der Kraterreihe Lúdentarborgir am Fuße des 671 Meter hohen Hvannfell die Lavahöhle Lofthellir. Etwa 370 Meter der länglichen Höhle sind erforscht. Hierzu hat vor allem der ...
Details anzeigen

Stalagmiten aus Eis
Eis-Stalagmiten
In der Lavahöhle Lofthellir lassen sich Stalagmiten und Stalaktiten aus Eis ...
Details anzeigen


Hvannfell
Hvannfell
Östlich des Hverfjall und der Kraterreihe Lúdentarborgir befindet sich der 671 Meter hohe Hvannfell. Eine unkomfortable Jeeppiste führt vom Mývatn an den Fuß des Berges. Von hier aus sind es noch etwa 20 bis 30 Minuten zu Fuß zur Lavahöhle ...
Details anzeigen

Kirche bei Skútustaðir
Skútustaðakirkja
Bekannt ist der kleine Ort Skútustaðir am Südufer des Mývatn für die Pseudokrater im See. Es lohnt jedoch auch ein kleiner Abstecher zur Holzkirche Skútustaðakirkja. Das kleine Gotteshaus wurde in den Jahren 1861 bis 1863 erbaut und ist 10,90 ...
Details anzeigen

Pseudokrater am Mývatn
Pseudokrater Highlight
Der See Mývatn ist vor allem auch für seine Pseudokrater bekannt, die sich an verschiedenen Stellen im See auftürmen. Besonders viele davon gibt es am Südufer nahe der Ortschaft Skútustaðir. Diese Krater hatten nie eine Verbindung zu einer ...
Details anzeigen

Islandpferde-Wettbewerb auf dem Myvatn
Islandpferde
Im Winter ist der nur max. 5 Meter tiefe See Mývatn im Nordosten Islands in der Regel zugefroren. Das Eis ist dann oft so dick, dass es Menschen, Pferde und sogar Autos trägt. Bei diesem Reitwettbewerb tragen Menschen und Pferde Spikes unter den ...
Details anzeigen

Schafe am Mývatn
Schafe
Wenn im Sommer das Thermometer am Mývatn die 20°C Marke überschreitet, sind schattige Plätze bei Schafen sehr ...
Details anzeigen


Mývatnssveitarvegur
Mývatnssveitarvegur
Während der Hringvegur (Ringstraße 1) im Westen und Norden um den See Mývatn führt, verläuft der Mývatnssveitarvegur entlang des östlichen und südlichen Seeufers. Auf beiden gut ausgebauten, asphaltierten Straßen kann man den viertgrößten ...
Details anzeigen

Sonnenuntergang am See Mývatn
Sonnenuntergang
Im Hochsommer wird es am Mývatn im Norden Islands nie ganz dunkel. Nach Mitternacht taucht die Sonne nur kurz unter den Horizont und lässt den Himmel manchmal in satten Rot- und Orangefarben ...
Details anzeigen