Saurbær im Eyjafjörður

Am Fuße des Hleiðargarðsfjall befindet sich im südlichen Eyjafjörður der Hof Saurbær mit seiner kleinen Torfkirche von 1858. Die Saurbæjarkirkja ist mit ihrem Grassodendach eine der wenigen erhaltenen Gotteshäuser ihrer Art in Island und gehört heute zum isländischen Nationalmuseum. Der Pfarrbezirk Saurbær wurde 1907 aufgelöst und mit dem Gemeinde von Grund zusammengelegt.
Munkaþverá Grundarkirkja Saurbær
Nach obenSeite drucken