Heißwasserquelle Gunnuhver

Die Heißwasserquelle Gunnuhver liegtim Südwesten der Halbinsel Reykjanes und ist nach der Figur Gunna aus einer Volkssage benannt. Im gleichnamigen Hochtemperaturgebiet gibt es noch zahlreiche weitere Schlammquellen und Fumarolen. Wenn die vulkanischen Bedingungen es zulassen, schleudert die Quelle Gunnuhver heiße Lehmfetzen manchmal bis zu 4 Meter in die Höhne. Das Wasser an der Oberfläche des etwa ein Quadratkilometer großen Areals stammt ausschließlich von Niederschlägen. Ohne Regen wäre das Solfatarenfeld trocken, jedoch nicht weniger heiß. Die Temperaturen unter der Erdoberfläche können über 300 °C erreichen.
Felseninsel Eldey Leuchtturm Reykjanesviti Gunnuhver

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken