Fotos von der Südküste Islands

Die bekannten Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss sowie der Schwarze Strand von Vik í Mýrdal gehören zu den touristischen Hauptattraktionen an der Südküste Islands. Je mehr man sich von der Hauptstadt Reykjavik entfernt, desto weniger touristisch scheint Island zu werden. Fährt man hinter Vík weiter ostwärts, erreicht man die Eiswelten des Vatnajökull. Zu den größten Attrationen im Süden und Südosten von Europas größtem Gletscher zählen vor allem der Skaftafell-Nationalpark sowie die Gletscherlagune Jökulsálón.












Nach obenSeite drucken