Kerið

Der etwa 6.500 Jahre alte Schlackenkrater Kerið befindet sich direkt an der Straße 35 nördlich von Selfoss. Der ovale Krater ist rund 270 x 170 Meter groß und erreicht eine Tiefe von bis zu 55 Metern. In der Mitte befindet sich ein von Grundwasser gespeister, grünblauer Kratersee. Seine Tiefe schwankt zwischen sieben und 14 Metern. Kerið ist einer von mehreren Kratern der Kraterreihe Tjarnarhólar im Grímsnes-Vulkansystems. Er und der benachbarte Kerhóll stehen heute unter Naturschutz. Die Schlacke anderer Krater im Vulkansystem wurden hingegen in den vergangenen Jahrzehnten abgebaut und zum Straßenbau verwendet.
Selfoss Kirche Laugarvatnshellar Kerið

Landkarte & Routenplaner


Nach obenSeite drucken