Deildartunguhver

Deildartunguhver am Ausgang des Tals Reykholtsdalur in Westisland befindet sich die wasserreichste Heißwasserquelle Europas. Hier treten rund 180 Liter Wasser pro Sekunde an die Oberfläche, das eine Temperatur von bis zu 100 °C erreicht. Die schönsten Austrittsstellen befinden sich an einer rötlich gefärbten Felswand. Einige Meter weiter in der Nähe des Flusses Reykjadalá wurden Gemüsebeete angelegt und auch der in Island seltene Rippenfarn wächst hier. Die Quelle Deildartunguhver versorgt neben umliegenden Höfen auch die Städte Akranes und Borgarnes mit heißem Wasser. In den benachbarten Gewächshäusern werden u.a. Tomaten, Salat und Erdbeeren angebaut.
Hafnarfjall Heißwasserquelle Deildartunguhver Deildartunguhver
Nach obenSeite drucken