Glymur

Mit einer Fallhöhe von 196 Metern ist Glymur am Ende des Hvalfjörður der zweithöchste Wasserfall Islands. Lange Zeit galt er als der höchste Wasserfall der insel, bis 2007 am Südrand des Vatnajökull der Wasserfall Morsárfoss entdeckt wurde. Er wurde 2011 vermessen und ist derzeit mit ca. 227 Metern der höchste Wasserfall Islands.
Botnsá im Hvalfjörður Saurbær im Hvalfjörður Glymur
Nach obenSeite drucken