Bildhauer Páll Guðmundsson in Husafell

Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert lebten in Húsafell viele Künstler, wie beispielsweise die isländischen Maler Ásgrímur Jónsson und Jóhannes Sveinsson Kjarval. Letzterer ist übrigens auf dem heutigen 2000-Kronen Geldschein abgebildet. Auch heute im 21. Jahrhundert ist in Húsafell ein Künstler ansässig. Es handelt sich dabei um den Bildhauer Páll Guðmundsson, der unverwechselbare Gesichter in Steine gemeißelt hat, die den Besucher überall auf dem Hof beobachten. In seiner Werkstatt, einem ehemaligen Kuhstall mit Grassodendach, hat Páll Guðmundsson noch weitere Kunstwerke ausgestellt. Darunter findet man auch ein Xylophon aus Stein. Mit dem von ihm geschaffenen Musikinstrument hat er sogar schon die isländische Band Sigur Rós auf Konzerte begleitet.
Húsafell Hallmundarhraun Bildhauer

Bildhauer
Nach obenSeite drucken