Saurbær im Hvalfjörður

Am Nordufer des Hvalfjörður steht einsam die weiße Kirche von Saurbær. Sie wurde 1954-1957 zu Ehren des beliebten Psalmendichters Hallgrimur Pétursson errichtet, der 300 Jahre zuvor auf dem Pfarrhof seine Passionshymnen verfasste. Neben der heutigen Kirche ist auch die Hallgrimskirkja in Reykjavik nach ihm benannt. Das Gotteshaus in Saubær beherbergt einige Kunstwerke und Schätze auf früheren Jahrhunderten, darunter ein Kelch von 1632 und das Altarkreuz aus dem frühen 16. Jahrhundert. Die bunten Glasfenster der Kirche wurden von der isländischen Künstlerin Gerður Helgadóttir angefertigt.
Glymur Islandpferde im Hvalfjörður Saurbær im Hvalfjörður
Nach obenSeite drucken