Chronologischer Überblick über das Zeitalter der Wikinger

Nachfolgend die wichtigsten Ereignisse aus der Zeit der Wikinger vom späten 8. Jahrhundert bis hin zum Beginn des 12. Jahrhunderts.

Jahr n. Chr. Ereignis
ab 790Beginn der Wikingerzüge in Westeuropa
793Überfall auf das Kloster Lindisfarne in Northumberland, England
799Mit Kloster St. Philibert auf Noirmoutier beginnen die ersten Überfälle auf das Frankenreich,
800Krönung Karl des Großen. Er organisiert eine Küstenverteidigung nördlich der Seinemündung.
810König Godfred von Dänemark ermordet
810Eine dänische Flotte greift Friesland an und erhebt Tribut
814Tod Karls des Großen und Nachfolge durch seinen Sohn Ludwig I. der Fromme
819Anerkennung Haralds als Mitkönig durch zwei Söhne Gotfreds in Dänemark
823Mission durch Erzbischof Ebbo bei den Dänen
825Dänische Münzprägung beginnt in Haithabu
827Vertreibung Haralds aus Dänemark
829-837Ansgars erste Missionsreisen nach Birka in Norwegen
830Wikingerüberfälle auf England und das Frankenreich nehmen zu
832Ansgars wird zum Bischof von Hamburg geweiht
836Niederlage der Westsachsen gegen die Wikinger. Ausweitung der Angriffe auf Irland.
841Wikinger-Longphort wird in Dublin errichtet
844Überfall auf Toulouse und erste Überfälle auf Spanien
845Plünderung von Hamburg und Paris
848Wikinger erobern Bordeaux
848/849Ansgar erhält zusätzlich zu Hamburg den Bischofsitz von Bremen
ca. 850Ansgar erhält vom dänischen König die Erlaubnis zum Bau von Kirchen in Schleswig/Hedeby und Ribe. Erste Überwinterung von Wikingern auf den Britischen Inseln.
850-860Zahlreiche Angriffe auf die Britischen Inseln und das Frankenreich
860Dauerhafte Besiedlung der Färöer
863Tod Ansgars. Neuer Erzbischof wird Rimbert.
866Überfall der Wikinger auf Spanien
867Dänische Wikinger erobern York. König Edmund von Ostanglien wird getötet.
870Harald Schönhaar wird König von Norwegen
874Dauerhafte Besiedlung Islands. Die Landnahme dauert bis ca. 930 an.
878Schlacht von Edington in England und Vertrag von Wedmore
880König Harald Schönhaar versucht Norwegen zu einigen.
885-886Belagerung von Paris
893-896Die Wikinger scheitern an dem Versuch, Ihre Herrschaft in England auszudehnen
902Vertreibung der Wikinger aus Dublin
911Gründung der Normandie durch Rollo
914Eroberung der Bretagne
917Erneute Herrschaft in Dublin durch Sigtrygg
921Wikinger erhalten die Erlaubnis, sich in der Region von Nantes niederzulassen
930 Errichtung des Althing in Thingvellir auf Island. Vertreibung der Wikinger aus der Bretagne.
931König Harald Schönhaar stirbt
944Plünderung Dublins durch die Iren
954Erich I. Blutaxt wird als König in York vertrieben und getötet.
958Harald Blauzahn wird König von Dänemark
960König Harald Blauzahn lässt sich taufen
961Vermehrte Überfälle auf Wales. Sie dauern bis ins 11. Jahrhundert an.
962Aufteilung Islands in Viertel
980Erneute dänische Angriffe auf England
ab 980Christianisierung Rußlands setzt ein
982Erik der Rote wird für drei Jahre aus Island verbannt und lässt sich in Grönland nieder.
985Besiedlung Grönlands beginnt
995Olaf Tryggvason einigt Norwegen
1000Island nimmt das Christentum an. Erste Unternehmungen nach Vinland in Nordamerika. Bau der Kirche Thjodhilds in Brattahlið in Südgrönland.
1002Æhtelred befiehlt die Ermordung aller Dänen in England
1012Thorkils Heer nimmt Canterbury ein. Erzbischof Ælfeth wird ermordet.
1013Sven Gabelbart fällt in England ein und wird dort König
1016Knut der Große wird König von England
1027Erste Steinkirche in Roskilde in Dänemark erbaut
1030Schlacht von Stiklestad und Tod König Olaf Haraldssons. Er wurde später heilig gesprochen.
1042-1046König Magnus vereinigt Norwegen und Dänemark
1050Auf den Orkney Inseln wird ein Bistum errichtet
1056Erster Bischofsitz in Skálholt in Südisland
1066Invasion Englands. Zerstörung Haithabus durch die Slawen
1070Eine dänische Flotte scheitert an der Eroberung Englands. Bau der Stabkirche von Urnes in Norwegen.
1086Ermordung König Knuts von Dänemark in Odense
1091Eroberung Siziliens durch die Normannen
1098Erste Expedition des norwegischen Königs Magnus Barfuß zu den Orkney Inseln, den Hebriden und nach Anglesey. Er wird Herrscher über die Inseln.
1104Der Bischofssitz von Lund in Norwegen wird Erzbistum
1106Hólar wird zweiter Bischofssitz in Island

Viele Ereignisse und Taten der Wikinger wurden etwa 100 Jahre später in den isländischen Sagas schriftlich festgehalten. So entstand beispielsweise die Saga über die norwegischen Könige, die Grönland- und Vinland-Saga und viele andere. In ihnen wird auch über die zahlreichen Wikinger-Reisen berichtet, wie beispielsweise von den Siedlungen in Grönland und Amerika sowie vom Leben der Wikinger auf Island.


Nach obenSeite drucken